fasziendo_logo_4.jpg

 

           

       

                        

Body-Stylist

F A S Z I E N

Unterarm-Faszien wegoperiert


Dani Pedrosa ist ein spanischer Motorradrennfahrer und dreifacher Weltmeister in den Klassen bis 125 cm³ bzw. 250 cm³.

Ihm wurden 2015 die Unterarm-Faszien wegoperiert. 

Faszien reagieren auf dauerhafte Anforderungen. Das häufige, intensive Training hat das Gewebe Pedrosas hart und dick werden lassen. 

Warum? - Ganz einfach: Es musste den hohen, immer wiederkehrenden Beanspruchungen Stand halten und hat sich deshalb angepasst.

Ergebnis: Die Verdickung und Verhärtung stabilisierte nicht nur, sondern quetschte auch Nervenendigungen in den Faszien ein. Pedrosa hatte starke Schmerzen und am Ende sogar taube Arme.

Das führte letztlich dazu, dass ihm die Ärzte die Faszien einfach wegoperiert haben.

Weitere Informationen zu diesem Thema findest du hier: Warum Faszientraining?



Dein Feedback ist uns wichtig!

Hinterlasse deshalb einen Kommentar!

empty